Strafrecht-Russisch: der Mord – тяжкое убийство

Der Mord kann im Russischen als тяжкое убийство übersetzt werden. Er wird in Deutschland mit lebenslanger Freiheitsstrafe – пожизненное лишение свободы – bestraft. Jemanden zu/mit etwas bestrafen heißt auf Russisch наказывать (unv.) bzw. наказать (vo). Achtung: die Strafe steht dann im Instrumental – also dem fünften Fall – (mit lebenslanger Freiheitsstrafe: пожизненным лишением свободы; mit Geldstrafe: денежным штрафом).

Der Satz „Sachbeschädigung wird in Deutschland mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“

heißt dann auf Russisch:

В Германии повреждение вещей наказывается лишением свободы на срок до двух лет или денежным штрафом.

Zu den Fallgruppen des Mordtatbestandes kommen wir demnächst.

Konstantin Stern


2 Antworten auf „Strafrecht-Russisch: der Mord – тяжкое убийство“


  1. 1 Alarion 08. November 2009 um 2:57 Uhr

    Ganz ehrlich: ich habe diesen Feed nich abonniert. um Russisch zu lernen. Ich habe ihn abonniert, weil ichg mich für das Recht und dessen Anwednungen interessiere. Würde ich Russisch lernen wollen, so würde ich nach „Russisch lernen“ googlen. Also bitte: mehr deutsches und russisches Recht und weniger Sprachlektionen.

  2. 2 Conrad 10. November 2009 um 0:37 Uhr

    @Alarion

    na das ist mal ein Anspruch hier. Bezahlst du den Herrn Stern für seine Artikel? Menschenskinder jedem seine Nische

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.